NIMMO

 

 

 

NIMMO Bewertungssystem

Nachhaltigkeitsbewertungssystem für den Immobilienbestand

Das von der Immobilien Stadt Zürich (IMMO) zusammen mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) entwickelte Nachhaltigkeits-Bewertungssystem NIMMO für den Immobilienbestand wird über die Schweizer Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (SGNI) für den Schweizer Markt zur Verfügung stehen. Dieses fokussiert auf die einfache Bewertung der wesentlichen Nachhaltigkeitsmerkmale von Bestandsgebäuden bei grösseren Immobilienbeständen.

Hintergrund

Agenda 2030

Das Thema der nachhaltigen Entwicklung gewinnt in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zunehmend an Bedeutung. Mit der Agenda 2030 der Vereinten Nationen haben sich erstmals weltweit an die 200 Länder zu einem gemeinsamen Nachhaltigkeits-Fahrplan bekannt. Auch die Schweiz nimmt dabei eine aktive Rolle ein. So sind alle Akteure gefordert, ihren Beitrag zu leisten. Insbesondere Städte und Gemeinden  spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle, da dort alle Ebenen  zusammenkommen und diese eine Vorbildfunktion und -wirkung haben. Die eigenen Immobilien-Portfolios nachhaltig zu managen wie auch nachhaltig zu entwickeln ist deshalb ein Gebot der Stunde.

Die Stadt Zürich als Vorreiterin

In Bezug auf eine nachhaltige urbane Entwicklung nimmt die Stadt Zürich eine Vorreiterrolle ein und will Netto-Null bereits 2040 erreichen. Für die Stadt-verwaltung gilt Netto-Null bis 2035. Erstmals hat der Stadtrat auch ein Reduktionsziel für Treibhausgasemissionen definiert, die ausserhalb der Stadtgrenze verursacht werden. Die Zürcher Stimmbevölkerung hat dem neuen Klimaschutzziel am 15. Mai 2022 mit einer klaren Mehrheit von 75 Prozent zugestimmt und dieses in der Gemeindeordnung verankert. Die Stadt Zürich ist Energiestadt Gold wie auch befinden sich mehrere 2000-Watt-Areale auf städtischem Gebiet.

Portfolio-Management

Transparenz als Grundlage

Bei einem professionellen Nachhaltigkeits-Management auf Portfolio-Ebene stellen sich aufgrund der Heterogenität von Nutzungsarten, Alterklassen, Objektgrössen, etc. verschiedene Herausforderungen. So müssen eine Vielzahl von ganz unterschiedlichen Gebäuden systematisch und transparent erfasst werden. Das neu entwickelte NIMMO Instrument erlaubt umfassende Auswertungen bezüglich der erfassten Parameter. Darauf aufbauend können konkrete Massnahmenpakete definiert und über die Auswertungsresultate auch detailliert begründet werden. Es steht nicht das einzelne Gebäude im Vordergrund, sondern das spezifische Optimierungspotential grösserer Gruppen von Gebäuden.

Anwendung

Einfach & Kostengünstig

Die entwickelte Bewertungs-Systematik ist darauf ausgerichtet, mit minimalem Aufwand und einer hohen Anwendungsfreundlichkeit eine maximale Aussagekraft zu erzeugen.

Flexibel und breit anwendbar

Die Aussagekraft der entwickelten Bewertungs-Systematik bleibt auch bei heterogenen Portfolios und Spezialnutzungen erhalten.

Aufbau

Ganzheitlich und übersichtlich

Das Instrument gliedert sich in drei Kriteriengruppen welche die wesentlichen Aspekte der drei Nachhaltig-keitsdimensionen von Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft umfassen. Jede der drei Dimensionen gliedert sich wiederum in drei Themengruppen. Die Themengruppen umfassen jedoch unterschiedlich viele Kriterien wie in Abbildung nebenstehend ersichtlich wird. Die drei Ziel-Dimensionen werden im Schweizer Verständnis gleich stark gewichtet.

Mehrwerte

Transparenz schafft Entscheidungssicherheit

Die Bewertung schafft eine rasche Übersicht über die wesentlichen Nachhaltigkeitseigenschaften des analysierten Gebäude-Portfolios. Dies wiederum erlaubt eine einfache Segmentierung  und Teilanalyse als Basis für das Reporting und als Entscheidungsgrundlagen für konkrete Massnahmenpakete oder Planungs-Szenarien und -Strategien.

NIMMO Systemarchitektur

   

Eigenschaften

Die entwickelte Bewertungs-Systematik weist folgende Merkmale auf:

Bedürfnisorientiert…

basiert auf  den konkreten Bedürfnissen der grossen Schweizer Portfoliohalter. So werden z.B. alle wichtigen Themen wie Klima, Energie, Kreislaufwirtschaft, Risikostoffe und Lebenszykluskosten adäquat abgebildet. 

Fokussiert und doch Ganzheitlich …

fokussiert  auf die relevantesten 23 Nachhaltigkeitsaspekte, welche aber gleichzeitig alle drei Nachhaltigkeitsdimensionen ganzheitlich abzudecken vermögen.

Kompatibel…

weist eine hohe Kompatibilität zu allen relevanten nationalen wie internationalen Nachhaltigkeits-Instrumenten auf. 

Lebenszyklusorientiert …

unterstützt die Optimierung der nachhaltigen Gebäudeperformance über deren gesamten Lebenszyklus und gewährleistet damit indirekt auch die Nachhaltigkeit der Investitionen.

Einfach kommunizierbar …

ist im Ergebnis leicht verständlich und einfach kommunizierbar.

Kriterien

Klar  & prägnant

Das Bewertungssystem beinhaltet 23 Kriterien mit einer klaren Themensetzung. Diese basieren auf einen wissenschaftlichen Relevanzvergleich von einer Vielzahl von nationalen wie internationalen Bewertungs -Systemen, -Instrumenten und -Standards und repräsentieren damit sozusagen das «Pflichtprogramm» für ein professionelles Nachhaltigkeits-Management von Immobilien-Portfolios.    

NIMMO Kriterien

Nutzung /  Rechte

Creative Commons Lizenzierung

Die Anwendung der NIMMO Bewertungssystematik untersteht den Nutzungsregeln einer CC BY-NC-ND - Creative Commons Lizenzierung. Diese Lizenz erlaubt den Nutzern die Eigennutzung  sowie die Weitergabe (das Kopieren und Weiterverteilen) des Instrumentes unter folgenden Rahmenbedingungen:

BY Namensnennung – Nennung der Urheberschaft

NC Nichtkommerziell – Nur für Eigennutzung

ND Keine Derivate – Anpassungen nur für Eigennutzung

Das NIMMO Logo ist  zusätzlich markenrechtlich geschützt und darf nur im Original verwendet werden.

Tools und Arbeitshilfen

Referenzhandbuch

Im Referenzhandbuch werden alle wesentlichen Systemeigenschaften beschrieben. Ergänzend besteht dieses aus einem Katalog mit  detaillierten Kriterienbeschrieben.

Excel-Anwendungstool

Für die Pilotanwendung wurde ein entsprechendes Excel-Tool entwickelt.

 

Das entwickelte Nachhaltigkeitsbewertungssystem wird ab 2024 über die SGNI auch zertifizierbar sein.

Haben Sie Interesse das NIMMO Instrument für Ihre Liegenschaften oder Ihr Immobilien-Portfolio zu testen, so bitten wir Sie uns unter info@nimmo.ch zu kontaktieren.

NIMMO Bewertungsübersicht