Vorteile einer Zertifikation

Vorteile für alle

Das SCHWEIZER SGNI ZERTIFIZIERUNGSSYSTEM DER DGNB   ist im Vergleich zu den anderen internationalen Zertifizierungssystemen das System der zweiten Generation: Die Bewertungsgrundlage basiert nicht nur auf ökologischen Aspekten, sondern auf einer ganzheitlichen Betrachtung des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes bzw. Stadtquartiers.

Ökonomisch interessant: Nachhaltige Gebäude sind werthaltiger bei geringeren Betriebs- und Unterhaltskosten. So weisen Untersuchungen darauf hin, dass sich mit nachhaltigen Gebäuden Leerstandsrisiken minimieren und Mieterträge erhöhen lassen. Das führt wiederum zu einem besseren Markt- und höheren Wiederverkaufswert der Immobilie. Nachhaltiges Bauen ist daher Werttreiber und kein Kostentreiber. Das zeigt auch eine Untersuchung des Beratungsunternehmens Drees & Sommer: Der finanzielle Mehraufwand für eine SCHWEIZER SGNI Zertifizierung bewegt sich bei den Baukosten zwischen null bis vier Prozent. Die Mehrkosten für Planung und Beratung liegen sogar bei unter 0,5 %.

Vorteile für Nutzer: Mehr Lebensqualität und weniger Nebenkosten

Gesunde Nutzer: Das SCHWEIZER SGNI SYSTEM DER DGNB   berücksichtigt das Wohlbefinden und die Gesundheit der Gebäudenutzer, Krankenstände werden dadurch minimiert.

Nutzer profitieren: Das SCHWEIZER SGNI SYSTEM DER DGNB   hat von Anfang an den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes im Blick und fördert dadurch geringere Kosten und Prozessoptimierungen im Betrieb. So können Nebenkosten durch eine nachhaltige Planung langfristig reduziert werden.

Für die nächsten Generationen: SCHWEIZER SGNI SYSTEM DER DGNB  zertifizierte Gebäude sind ressourcenschonend gebaut, tragen weniger zu Treibhausemissionen bei und können großteils dem Rohstoffkreislauf wieder zurückgeführt werden. Zudem tragen sie zu einer Reduktion des Abfallaufkommens bei. Damit schützen sie aktiv unsere Umwelt.

 

Vorteile für Investoren und Bauherren: Werte sichern und Risiken senken

Qualität von Anfang an: Mit dem SCHWEIZER SGNI SYSTEM DER DGNB  Vorzertifikat haben Bauherren und Nutzer schon in der frühen Planungsphase die Sicherheit, dass die Leistungsziele eines Gebäudes mit dessen Fertigstellung erreicht werden können.

Ökonomie gleichgewichtet: Die Relevanz der wirtschaftlichen Nachhaltigkeit eines Gebäudes wird ebenso bedeutend eingestuft wie die Relevanz der ökologischen, soziokulturellen und technischen Aspekte.

Marktchancen erhöhen: Das SCHWEIZER SGNI SYSTEM DER DGNB  Zertifikat erhöht die Chancen bei Verkauf und Vermietung, da die hohe Qualität eines Gebäudes für Eigentümer und Nutzer sichtbar wird.

Weitervermietung sichern: Die Nachfrage nach zertifizierten Gebäuden steigt zunehmend, dadurch wird das Leerstandsrisiko solcher Immobilien minimiert.

Finanzierung vereinfachen: Die Aussicht auf ein SCHWEIZER SGNI SYSTEM DER DGNB  Zertifikat ermöglicht schnellere und günstigere Kreditvergaben.

Vergleichbarkeit weltweit: SCHWEIZER SGNI  zertifizierte Gebäude sind sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene miteinander vergleichbar.

Präzise Bewertung: Für unterschiedliche Gebäudearten stehen einzelne Profile auf der einheitlichen Basis des SCHWEIZER SGNI SYSTEM DER DGNB   bereit, um eine marktgerechte Zertifizierung anzubieten.

Vorteile für Planer und Architekten: Höhere Planungseffizienz und weniger Aufwand

Integrale Planung fördern: Insbesondere die SCHWEIZER SGNI Vorzertifizierung unterstützt die integrale Planung und erschließt dadurch zu einem frühen Zeitpunkt Optimierungspotenziale bei Erstellung, Betrieb, Um- und Rückbau, die dann kostenoptimiert realisierbar sind. Damit steht die Qualitätssicherung des Projekts von Anfang an im Fokus.

Zielgerichtet planen und monitoren: Eine systematische Definition der Nachhaltigkeitsziele anhand des SCHWEIZER SGNI  Kriterienkatalogs der DGNB (?) sensibilisiert frühzeitig alle Beteiligten für die Umsetzung und dient als zentrales Instrument in der Qualitätssicherung während der Bauphase.

Gesamtperformance bewerten: Das SCHWEIZER SGNI SYSTEM DER DGNB   gibt Zielwerte vor, die mit der Gesamtleistung eines Gebäudes erreicht werden müssen, nicht einzelne Maßnahmen, und fördert damit innovative Gebäudekonzepte.

Vorteile für Produkthersteller: Relevanz von Bauprodukten und klare Orientierung

Klare Innovationspotenziale: Entlang dem Kriterienkatalog zeigt das SCHWEIZER SGNI SYSTEM DER DGNB  Herstellern auf, inwiefern Bauprodukte Einfluss auf die Nachhaltigkeit eines Gesamtprojektes nehmen. Damit können Produkte gezielt unter dem Blickwinkel der Nachhaltigkeit weiterentwickelt und optimiert werden. Auch hier steht die Betrachtung des gesamten Lebenszyklus – und damit die langfristige Qualität von Bauprodukten – im Fokus.

Besondere Vorteile für die Vorzertifizierung

Zu Beginn der Planung sind die Grundlagen für eine nachhaltige Ausrichtung von Gebäuden und Stadtquartieren zu legen und die Konzepte am besten optimierbar. Aus diesem Grund bietet die  SGNI die Möglichkeit eines Vorzertifikats.