Zertifizierungsausschuss

SGNI-Zertifizierungsausschuss

Der Zertifizierungsausschuss berät die Geschäftsführung der SGNI zu aktuellen Themen rund um den Auditierungs- und Zertifizierungsprozess aus Sicht der praktischen Anwendung des Zertifizierungssystems. Dieser besteht aktuell aus drei Mitgliedern, davon ein Geschäftsführungsmitglied. Der Zertifizierungsausschuss ist zuständig für folgende Aspekte:  der Entscheid über die Vergabeanträge der Konformitätsprüfung, die Annahme der Schlussprüfungen und die Freigabe der Zertifizierung. Er ist zentraler Ansprechpartner für Beschwerden, Einsprüche oder Sonderanträge im Rahmen der Konformitätsprüfung. Der Zertifizierungsausschuss ist zuständig für die DGNB-Zertifikatsvergabe seitens SGNI. Für spezifische Fälle liegt der abschliessende Entscheid beim Vorstand.

@ Fragen zum Ausschuss

Fachausschuss

SGNI-Fachausschuss

Der Fachausschuss ist das zentrale Entscheidungs- und Qualitätssicherungsorgan der SGNI. Dieser besteht aktuell aus vier Mitgliedern, davon ein Geschäftsführungsmitglied. Er ist zuständig für die Prüfung von neuen Nutzungsprofilen, für die inhaltliche Anpassung bestehender Profile und für die Weiterentwicklung der Inhalte und Anforderungen des Schweizer DGNB Zertifizierungssystems der SGNI.

Für spezifische Fragen zur Kriterienanwendung, Nachweisführung, Messweisen, etc. hat der Ausschuss die Möglichkeit auf ein grosses Netzwerk von SGNI-Experten zurückzugreifen.

Leitung: Stefan Schrader

Barbara Beckmann

Cordula Müller-Platz

Heinz J. Bernegger (GS)

 

@ Fragen zum Ausschuss

Ausbildungsausschuss

SGNI-Ausbildungsausschuss

Der Ausbildungsausschuss berät die SGNI-Geschäftsstelle über die Richtlinien für die 3-stufige SGNI-Ausbildung und die verpflichtende Weiterbildung für SGNI-Auditoren. Der Ausbildungsausschuss ist zuständig für die Qualitätssicherung der Auditorenausbildung und Auditorenprüfung. Der Ausbildungsausschuss besteht aktuell aus drei Mitgliedern, davon ein  Geschäftsführungsmitglied.

@ Fragen zum Ausschuss