SGNI Ortstermine

 

2016 Ortstermin Twist Again

29. September 2016, 16:30 Uhr in Bern Wankdorf City

Besichtigen Sie im Rahmen der World Green Building Week 2016 zusammen mit uns den neuen Hauptsitz Twist Again der Losinger Marazzi AG im Berner Wankdorf-City Quartier und erfahren Sie mehr über die Entstehung und Nachhaltigkeit dieser mehrfach zertifizierten Immobilie. Das vielseitig nutzbare Dienstleistungsgebäude ist seit Anfang 2016 in Betrieb und die Mieterausbauten erfolgen etappenweise. Die unmittelbare Nachbarschaft zum 2015 eingeweihten Hauptsitz EspacePost und dem Hauptsitz der SBB verleihen dem Standort eine hohe Attraktivität. Der Neubau wird höchste Nachhaltigkeitsanforderungen nationaler und internationaler Standards nach Minergie, SNBS, Green Property und DGNB erfüllen. Die Zertifizierungen sind teilweise noch in Bearbeitung.


Foto Twist Again: © Losinger Marazzi AG

Vortragsprogramm 16:30 - 17:30 Uhr

> Das gewisse Etwas: die Entstehung des Twist Again (Sicht ausführendes Bauunternehmen)
> Mehrfache Zertifizierung eines Dienstleistungsgebäudes mit mehreren Nutzerorganisationen (Sicht projektbegleitendes Audit)
> Change your perspecitve: ein Neubau geht in den Betrieb (Sicht Betreiber, Nutzer)
> Fragerunde

ab 17:30 Uhr
> Besichtigungstour
> Apéro

Kosten
CHF 20.- SGNI-Mitglieder  
CHF 30.- Mitglieder NNBS
CHF 40.- Nicht Mitglieder
Es findet eine Bargeldkasse vor Ort statt.

Aus organisatorischen Gründen benötigen wir Ihre Anmeldung bis spätestens am Montag 26. September über info@sgni.ch

> Programm
> Anmeldung

 

2015 PostEspace

24.09.2015 - Gebäudebesichtigung Bern Wankdorf-City

Am 24. September 2015 fand im Rahmen der Schweizer World Green Building Week 2015 erstmals eine SGNI-Ortstermin-Veranstaltung am neuen Hauptsitz der Schweizerischen Post AG im neuen Berner Wankdorf-City Quartier statt. Das Gebäude wurde Ende Juni 2015 offiziell eingeweiht und konnte durch die SGNI mit dem DGNB Zertifikat in PLATIN ausgezeichnet werden. Der Neubau erfüllt höchste Nachhaltigkeitsanforderungen und bietet mit seiner multifunktionellen und innovativen Arbeitswelt Platz für über 2000 Mitarbeitende. Die drei Referate erfolgten jeweils aus der Sicht von Nutzerorganisation, ausführendes Bauunternehmen und projektbegleitendes Audit-/Beratungsunternehmen. Die exklusive Gebäudeführung beleuchtete Aspekte aus Architektur, Gebäudetechnik, Arbeitswelten und Facility Management. Der Apéro wurde von der Losinger Marazzi AG finanziert.

Referate

> Ist Nachhaltigkeit spürbar? (Sicht Nutzerorganisation)

> Ist Nachhaltigkeit baubar? (Sicht ausführendes Bauunternehmen)

> Ist Nachhaltigkeit plan- und steuerbar? (Sicht projektbegleitendes Audit-/ Beratungsunternehmen)

 

Besichtigungstouren:

A) Nachhaltige Architektur und Technik 

B) Nachhaltige Arbeitswelten

SGNI Tagungen & Fachveranstaltungen

 

SGNI Forum 2016

25.8.2016, 9:30 – 12:00 Uhr, Technopark Zürich

> Das DGNB-System in der D-A-CH-Anwendung
> Nachhaltigkeit bei Hochhäusern am Beispiel «Andreasturm»
> DGNB/SGNI im Vergleich zur SIA 112-1 und SNBS
> Internationales: Erfahrungen aus Gebäude im Betrieb
anschliessend Network-Lunch

Kosten Mitglieder SGNI: CHF 30.-
Kosten NNBS Mitglieder: CHF 40.-
Kosten Nicht-Mitglieder: CHF 60.-

> Anmeldung

 

SGNI am Swissbau Fokus 2016

Am 13. Januar 2016  fand im Rahmen des Swissbau Fokus eine SGNI Veranstaltung zum Thema  „Herausforderungen bei Gebäuden mit Misch- und Spezialnutzung" statt. In der Veranstaltung wurde anhand von realisierten und geplanten Projekten aufgezeigt, welche Herausforderungen in der Praxis bestehen, aber auch welche konkreten Qualitätsverbesserungen und Mehrwerte durch eine Zertifizierung erreicht werden können und informierte über den aktuellen Stand der Aktivitäten der SGNI. Moderiert wurde der Anlass vom SGNI-Vorstand Hans-Rudolf Schalcher. Cordula Müller-Platz von Denkgebäude AG beleuchtete in ihrem Referat das Thema „Zertifizierung von Gebäuden mit mehreren Nutzungen", Dieter Bauer von Basler & Hofmann AG das Thema „Erfahrungsbericht: Erstes Schweizer Spitalprojekt nach DGNB" und Thomas Oczipka von den Post Immobilien „EspacePost: Ein zertifiziertes Gebäude im Betrieb". Anschliessend konnten im Rahmen der Zertifikatsverleihung durch Hans-Rudolf Schalcher insgesamt fünf Vorzertifikate und eine Upgrade-Plakette in PLATIN vergeben werden.

> Kinderspital ZH – Nachhaltiges Qualitätsmanagement (Dieter Bauer, Basler & Hofmann AG)

> Zertifizierung von Gebäuden mit mehreren Nutzungen (Cordula Müller-Platz, Denkgebäude AG)

> Präsentation der von der SGNI ausgezeichneten Projekte

 

SGNI Impuls 2015

21.08.2015 Technopark Zürich

2015 fand erstmals eine SGNI Impuls Veranstaltung für Mitglieder und Interessierte statt. Hauptreferent war dabei James Drinkwater, Senior Policy Advisor für das Europe Regional Network des World Green Building Councils. Sein Referat fokussierte auf die Bedeutung des europaweit gültigen CEN/TC 350 Nachhaltigkeitstandards, welcher sich in der Schweiz in der SIA 490 „Nachhaltigkeit von Bauwerken - Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden" widerspiegelt und auf dem auch das Schweizer DGNB-System der SGNI aufbaut. Es wurde in der Veranstaltung auch aufgezeigt, wie mit Instrumenten, welche auf der DGNB-Systematik basieren, zukünftig auch die Optimierung gesamter Gebäudeportfolios und des Gebäudebetriebs möglich sein wird. Diese Instrumente sind in anderen Ländern derzeit bereits in der praktischen Erprobung.

Referate

> Der World Green Building Council (WorldGBC) und dessen Aktivitäten
> DGNB Gebäudeanalysetool für das Portfoliomanagement
> Optimierung im Bestand – Nachhaltiger Betrieb
> Ausblick Life Cycle Management 2030

 

 

SGNI Impuls & Diskursveranstaltungen

Die Impuls- und Diskursveranstaltungen finden jeweils über Mittag am Technopark in Zürich statt und sind für alle interessierten Mitglieder zugänglich. 

 

SGNI Programm 2017

13.4.2017 SGNI Impuls: Nachhaltige Innenräume

Vorstellung des neuen Nutzungsprofils der DGNB für die Zertizierung von Innenräumen.

> Anmeldung

 

SGNI Programm 2016

26.4.2016 SGNI Diskurs: Gebäude im Betrieb

Vorstellung des neuen Nutzungsprofils der DGNB für die Zertizierung von Gebäuden im Betrieb. Welche betriebsrelevanten Chancen bietet es für Bestandsgebäude in der Schweiz?

 

12.5.2016 SGNI Impuls: Gestalterische und Baukulturelle Qualität

Das Ergänzungszertifikat der DGNB für die Bewertung von herausragenden gestalterischen und baukulturellen Qualitäten und somit der architektonischen Qualität. Welche Aspekte werden wie und von wem beurteilt? Ein Statusbericht aus der aktuellen Pilotphase.

 

8.6.2016 SGNI Impuls: WorldGBC - BUILD UPON

Ein Projekt des Europe Regional Network (ERN) und des World Green Building Council (WGBC). Welche Strategien verfolgen die europäischen Länder bei der Transformation ihres Gebäudebestands zu nachhaltigen Gebäuden?

 

3.11.2016 SGNI Impuls: Kriterienvergleich DGNB und SNBS

Das aktuelle Thema: SGNI stellt einen detaillierten Kriterienvergleich DGNB und SNBS vor.

 

24.11.2016 SGNI Impuls: News aus der SGNI Systementwicklung

SGNI entwickelt dieses Jahr weitere Instrumente und Tools. Ein Rückblick informiert über die Neuerungen und aktuellen Entwicklungen.

 

Diskurs 15-01: Bewertung von Aussenräumen

01.07.2015 Technopark Zürich

Im Juni wurde das Thema Bewertung der Nachhaltigkeit von Aussenräumen diskutiert. Dieses Bedürfnis wurde in der Vergangenheit immer wieder von Portfolio-Haltern angesprochen, welche bereits ihre Gebäude hinsichtlich Energie, Ökologie oder Nachhaltigkeit zertifizieren lassen. 

> mehr Informationen

 

Diskurs 15-02: Bewertung von Architekturprojekten

17.10.2015 Technopark Zürich

Im Oktober 2015 wurde ein von der SGNI entwickeltes Instrument zur Bewertung von Architekturwettbewerbsprojekten vorgestellt und diskutiert. Die Inputs der Teilnehmer fliessen derzeit in die Überarbeitung des Instrumentes ein.

> mehr Informationen